Auswahlverfahren für das Aufstellen und Bewirtschaften von Sammel­containern für Alttextilien und gebrauchte Schuhe auf öffentlichen Straßenflächen in Königslutter am Elm

Die Stadt Königslutter am Elm vergibt im Rahmen eines Auswahlverfahrens zum 01.07.2022 das Aufstellen und Bewirtschaften von 14 Sammelcontainern für Alttextilien und gebrauchte Schuhe durch einen Bewerber/eine Bewerberin an 10 Standorten auf öffentlichen Straßenflächen.

Die Auswahl und die Erteilung der Genehmigung erfolgt nach unterschiedlichen Kriterien, die den Auswahlunterlagen entnommen werden können.

Die Genehmigung wird für die Dauer von 5 Jahren erteilt.

Weitere Auskünfte erteilt Herr Mühe unter Tel. 05353/912-183.

Aussagekräftige Bewerbungen werden ab sofort bis einschließlich 25.05.2022 in einem neutralen Umschlag mit deutlich sichtbaren Zusatz „Auswahlverfahren Altkleidercontainer“ erbeten an die

Stadt Königslutter am Elm

Fachbereich Bürgerdienste

- Ordnung/Gewerbe/Verkehr -

Am Markt 1

38154 Königslutter am Elm

Öffnungszeiten der Ausländerbehörde

Die Ausländerbehörde des Landkreises Helmstedt ist ab sofort nur noch mit Termin erreichbar.

Die Ausländerbehörde des Landkreises Helmstedt ist ab sofort nur noch mit Termin erreichbar. Termine können per Mail beantragt werden unter abh@landkreis-helmstedt.de.
Der allgemeine Sprechtag am Mittwoch entfällt damit. Hintergrund ist das erhöhte Arbeitsaufkommen durch mehr Flüchtende aus der Ukraine. „Mit der Terminvergabe soll sichergestellt werden, dass es nicht zu langen Wartezeiten kommt“, so der Erste Kreisrat Torsten Wendt.

Zurzeit arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Ausländerbehörde an der Belastungsgrenze. Die Situation verschärft sich, weil das Land Niedersachsen weiterhin jede Woche bis zu 50 ukrainische Flüchtlinge dem Landkreis Helmstedt zuweist. Allein seit Beginn des Krieges in der Ukraine hat die Ausländerbehörde des Landkreises so viele Anträge auf Aufenthaltstitel bearbeitet wie sonst in einem ganzen Jahr.

Rückfragen an:
Sebastian Dettmer
-Pressestelle-
Tel: 05351 / 121-1135
pressestelle@landkreis-helmstedt.de