Stadtführungen

Zu empfehlen ist ein Stadt­rundgang durch die mittel­alterlich geprägte Klein­stadt mit winkligen Straßen und Gassen sowie schönen alten Fach­werk­häusern aus jener Zeit, als das berühmte Duckstein­bier Königslutter zu Wohl­stand verholfen hat.

Wer durch ihre Straßen und Gassen schlendert, findet Häuser aller Epochen: vom mittel­alter­lichen Fachwerk über Barock­fassaden und edlem Klassizismus bis hin zu solider Bürger­lich­keit mit einem Hauch von Jugend­stil.

Königslutter kennen­lernen. Voll Beschaulich­keit, frei von Hast und Eile. Verweilen, Rast machen. All die schönen Seiten empfinden, die Königslutter zu bieten hat.

Stadt­führungen unter sach­kundiger Leitung sind nach Voranmeldung in der Tourist-Information möglich. Neben einstündigen Standard­führungen bieten wir zu den Themen Bier, Fachwerk, Sagen, Starke Frauen und Wasser auch anderthalb­stündige Erlebnis­führungen an. Falls Ihnen unser Angebot zusagt, teilen Sie uns bitte die genaue Ankunfts­zeit, die Gruppengröße und eventuell besondere Interessen bezüglich der Führung mit.

Die Kosten betragen
... für Standard­führungen
4 € pro Person (bis 15 Jahre frei)
mindestens 25 € pro Gruppe
Gruppen ab 20 Personen: 3,50 € pro Person

... für Erlebnis­führungen
6 € pro Person (bis 15 Jahre frei)
mindestens 50 € pro Führung
Gruppen ab 20 Personen: 5 € pro Person

Zusätzlich können Sie auch die Erlebnis­führung „Der lutterscher Wasser­pfad“ buchen:
Vom Quell­haus am Lutter­spring fließt die Lutter in mehreren Armen durch das Stadt­gebiet und mündet nach 8 km in die Schunter. Das war bereits im Mittel­alter günstig für Ansiedlungen und die Gründung von Kloster, Dorf und Stadt. Bis in die 70er Jahre sorgte die Quelle für die Wasser­versorgung der Stadt. Unser Stadt­führer Wilfried Kraus führt Sie bei dieser Führung an der Lutter entlang zu alten Mühlen, Brau­häusern und Fabriken, wobei Sie Wissens­wertes über das Flüsschen erfahren. 

Öffentliche Stadtführungen

Von April bis Oktober bieten die Mitglieder der Stadt- und Domführer­gilde an jedem ersten Samstag im Monat jeweils um 15.30 Uhr eine öffentliche Stadt­führung oder eine Erlebnis­führung an. Dies sind die folgenden Termine:

2. April: „Schiffskehlen und krumme Balken“ (Fachwerk-Erlebnis­führung)
7. Mai: Stadt­führung (Standard­führung)
4. Juni: „Der luttersche Wasserpfad“ (Erlebnis­führung)
2. Juli: Stadt­führung (Standard­führung)
6. August: „Weizensaft und Ducksteinbier“ (Bier-Erlebnis­führung)
3. September: „Starke-Frauen-Stadt­spazier­gang“ (Erlebnis­führung)
1. Oktober: „Geschichte und Geschichten in Königslutter“ (Sagen-Erlebnis­führung)

Zusätzlich wird am Sonntag, 29.05.2022 um 11 Uhr im Rahmen des Deutschen Fachwerk­tages die Erlebnis­führung „Schiffs­kehlen und krumme Balken“ (Fachwerk­führung) angeboten.

Zum Kaiserin-Richenza-Tag am 10.06.2022 wird die Erlebnis­führung „Starke-Frauen-Stadt­spazier­gang“ stattfinden.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona-Pandemie öffentliche Führungen ausfallen können.

Die öffentlichen Stadt­führungen (Standard­führungen) dauern eine Stunde und kosten 4 € pro Person. Erlebnis­führungen mit einer Dauer von 1,5 Stunden kosten 6 € pro Person. Bei der Erlebnis­führung „Weizensaft und Ducksteinbier“ werden zusätzlich 3 Euro für Material­kosten erhoben.

Der Treffpunkt für die Führungen ist die Rathaus­treppe. Ausnahme: Die Erlebnis­führung „Der luttersche Wasser­pfad“ beginnt vor dem Dom-Café und endet in der Arndt­straße.

 

Kontakt

Tourist-Info Stadt Königslutter am Elm

Tourist-Information

Am Markt 2
38154 Königslutter am Elm