Diese Seite drucken
 


jung | klasse | KLASSIK
Musiksommer Braunschweiger Land



Avital

Der israelische Mandolinist Avi Avital ist ein Wanderer zwischen musikalischen Welten, die New York Times rühmte ihn für sein „wunderbar sensibles Spiel“. Ausgebildet in Jerusalem und Mailand hat er sich früh zu einem herausragenden Solisten entwickelt, der mit so renommierten Orchestern wie dem Israel Philharmonic unter Dirigenten wie Mstislav Rostropowitsch aufgetreten ist. Daneben zieht es ihn aber auch zu Konzerten in Clubs, mit Giora Feidman spielt er traditionelle Klezmermusik, bei Yo-Yo Ma’s Silkroad Project erkundet er Musiken verschiedener Kulturen. Avi Avital hat es wie kaum ein anderer geschafft, Ohren zu öffnen für sein seltenes Instrument.

 

Programm

 

J.S. Bach – Partita No.2 in D minor, BWV 1004 I. Allemande

 

Kareem Roustom – Hanjale (UA)

 

J.S. Bach – Partita No.2 in D minor, BWV 1004
II. Courante

 

Ernest Bloch (1880-1959) – Nigun aus Baal-Shem, arrangiert für Mandoline solo

 

J.S. Bach – Partita No.2 in D minor, BWV 1004
III. Sarabande

 

Yasuo Kuwahara (1946-2003) – Improvised Poem für Mandoline solo (2001)

 

J.S. Bach – Partita No.2 in D minor, BWV 1004
IV. Gigue

 

Avi Avital – Kedma für umgestimmte Mandoline

 

J.S. Bach – Partita No.2 in D minor, BWV 1004
V. Chaconne



Veranstalter:
Musiksommer Braunschweiger Land e.V.
An der Burg 4
38378 Warberg
Telefon: 0179 5498744
E-Mail: mail@jung-klasse-klassik.de


Ort:
St. Lorenzkirche Groß Steinum
Am Kirchberg
38154 Königslutter am Elm


Preise:
13,00 Euro
6,50 Euro Vorverkauf: Buchhandlung Kolbe, Königslutter am Elm, Tel. 05353/5264